Simson Hipp, das rechte Kontra-Magazin aus Hettstadt, das Universelle Leben und die Jugendbewegung Jukss

https://abload.de/img/simsonhippreichsbrger51kog.jpg

Von rechten Verschwörungs-Auftritten zu den Freien Wählern

Das Universelle Leben scheint ja sehr klagewütig zu sein. Fast alle Quellen musste ich mir mühsam aus den Archiven suchen, sofern sie dort noch vorhanden waren, da die meisten Quellen (Blogs, Websiten) gelöscht sind.
Über den freien Journalisten ⇲ Hanno Böck war ich auf einen ⇲ Artikel aufmerksam geworden, in den ich mich nun noch einmal vertiefte, auch mit dem Hintergrund, das ⇲ Simson Hipp (Betreiber der ehemaligen Seite ⇲ Kontra-Magazin) nun in die Politik aufgestiegen ist; die ⇲ Freien Wähler in Teilen auch mit der ⇲ Tierschutzpartei kooperieren.
Nebenbei hat Hipp eine eigene Dachdeckerfirma.

Und; er ist dort, wo man ⇲ von seiner Partei „Freie Wähler“ aus Kontakte zum Universellen Leben pflegt; Mitglieder sowohl als auch zugehörig sind oder auch „nur“ sympathisieren.

Worum gehts?
Es geht um den „alten“ Artikel aus 2006 von Hanno Böck: ⇲ „Verschwörungstheoretiker und Sektenanhänger in der Jugendumweltbewegung – Die Welt ist eine Scheibe“. Diesen werde ich im Anschluss hier im Artikel noch einfügen – und mit ein paar Verweisen verlinken!

Hintergrund ist der, das es sich hier um einen ⇲ Jugendumweltkongress (kurz: Jukss) handelte, in den sich das Universelle Leben eingeschlichten hatte, was zu einem großen Protest und Empörung, auch über die unterschiedlichen Berichterstattungen hervorgebracht hat.
Was aber an keinster Stelle erwähnt bzw. kritisiert wurde, warum Simson Hipp ⇲ (auf der bereits gelöschten Seite) von Jukss Werbung für seine drei Vorträge posten konnte – mit dem Verweis auf die rechte Verschwörungsseite Konkret-Magazin sowie dem Vermerk (Fehler wie im Original):

❝Achtung! Die folgenden Vorträge werden von Anhängenden der totalitären Sekte Universelles Lebeb angeboten.❞ Bei Fragen: kontra-magazin@web.de – mit REVOlutionären Grüßen Simson

Unter dem Namen: Simon/Konkret-Magazin bot man dort folgende Workshops an:

  • Vortrag: Die Bundesrepublik Deutschland ist eine Diktatur
  • Vortrag: Vegetarismus-Ein Kern aller Weltenreligionen
  • Selbstverteidigungsworkshop
  • https://abload.de/img/jukssuniversellelebent7smk.jpg
    -- zusammen gesetzte Montage aller drei Workshops aus 2005, Quelle: ⇲ 13. Jugendumweltkongress Jukss.de ---

    Damit definierte sich Simson Hipp mit der Verflechtung zum Universellen Leben. Auf seiner mittlerweile gelöschten, aber archivierten Seite ⇲ Kontra-Magazin finden sich zwar keine Verlinkungen direkt zum Universellen Leben, dafür aber zu Inhalten, die auch das Universelle Leben auf ihren Seiten nutzt.
    Zu finden ist diese archivierte Seite von Juksss ⇲ hier, es war gar nicht so einfach und hat lange gedauert, diese noch auffindig zu machen. Ein weiteres Archiv zu diesem Link kann ⇲ hier abgerufen werden!

    Diese Seite Kontra-Magazin war dermaßen rechtslastig, verschwörungsideologisch, kirchenfeindlich, antisemitisch, antidemokratisch; Verlinkungen führten zu Sekten-Gurus (Bruno Gröning), zur Germanischen Neuen Medizin – direkt zu Ryke Geerd Hamer, zu SekretTV etc.
    Seine PDF Datei mit seinem Impressum: ⇲ Chemtrails – Biologische Kriegsführung gegen das deutsche Volk kann man bis heute auf dem Server vom gelöschten Kontra-Magazin begutachten.

    https://abload.de/img/freiewhlerrechtsoffenvks26.jpg

    Zur Übersicht, hier einige archivierte Seiten, teils aus obiger Bild-Collage:

    Kontra-Magazin Sidemap
    https://archive.fo/UOxg4

    Kontra-Magazin Geistliches
    Erstes Gespräch mit Simson Hipp
    https://archive.fo/fIWTh& https://archive.fo/5Q0yd

    Kontra-Magazin Forum
    https://archive.fo/SCTWE

    Kontra-Magazin Geschichte
    Deutsches Reich? – Ein Rückblick in die Geschichte der nicht mehr existierenden Bundesrepublik Deutschland
    https://archive.fo/sjPS2

    Kontra-Magazin Geschichte
    Was zum nachdenken… (Personalausweis, Staatenlos, BRD GmbH) mit einem Zusatzartikel mit Worten von Prof. Hubertus Mynarek
    https://archive.fo/Ga96p

    Kontra-Magazin Verschwörung
    Esoteric Agenda – Esoterische Agenda
    https://archive.fo/8YFMg

    Kontra-Magazin Kirchenkritik
    z.B.: Die Wiederherstellung der Hölle, Ich wurde sexuell missbraucht, Wodurch wird dieser Schreckenskonzern am Leben gehalten?, Die Kirche – die Hure Babylon?, Wer ist der Besetzer des Stuhls Petri?, Worte „großer Ketzer“, Die zehn Gebote des irdischen Gottes
    https://archive.fo/BSs1k

    Kontra-Magazin Flyer (PDF)
    Chemtrails – Bedrohung aus der Luft
    https://web.archive.org/web/20100107094704/http://www.kontra-magazin.de/download/01_chemtrail_flyer.pdf

    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

    Man kann sich noch mühsam durch Simson Hipp´s Kontra-Magazin klicken, einige Seiten sind noch erhalten, u.a. auch die der Reichsbürgerideologie und auch mit ⇲ inhaltlichen Verweisen auf Prof. ⇲ Hubertus Mynarek, der für das Universelle Leben, für rechte Überzeugungen, aber auch für die ⇲ Scientology kein Unbekannter ist, im Gegenteil!
    Erst vor kurzem unterstützte Hubertus Mynarek das braun-esoterische ⇲ „Dorf im Jetzt“, wo er als „Protektor“ öffentlich wurde. Wen wundert´s, wenn man dann auch so etwas noch liest: ⇲ Hubertus Mynarek kandidiert 2009 für die „Links“-Partei, es ist nicht zu glauben!

    https://abload.de/img/hubertusmynarekscientw9kvp.jpg
    Hubertus Mynarek´s Rede bei der Eröffnung der Scientology Church, Quelle: ⇲ Scientology Berlin

    Stellungnahme?
    Die Frage bleibt wohl für immer offen, warum die Jukss erst solche Menschen in ihre Gruppen liess, die dann im späteren Verlauf Workshops von ⇲ totalitären Sekten-Anhängern anbieten konnten, trotz des Verweise auf der Veranstaltungsseite. Man wusste, wer diese Workshops abhalten würde.
    Da kann man nur hoffen, das die Jukss, die seit Jahren eh schon ⇲ in die Kritik geraten ist, ein besseres Auge drauf hat, schließlich geht es hier auch um die Jugend!

    Das also sind Vorbilder eines heutigen Politikers, der seine „universellen, rechten“ Spuren fein säuberlich aus dem Netz verschwinden lassen wollte. Aber das Internet vergisst nicht!
    Bei solch einer Vita im Kontra-Magazin kommen da doch schon berechtigte Fragen, ob er als Dachdecker im Bereich Würzburg nicht prächtige Auftragslagen hat.
    Vor sieben Jahren noch in einer Studenten-WG in Hettstadt, nun ein Eigenheim und eine große Dachedeckerfirma + stellvertretende Vorsitzende bei den Freien Wählern; seit an Seit mit Günther Felbinger. Das nennt man Karriere mit 30 jungen Jahren!
    Felbinger von den Freien Wählern ist ⇲ mittlerweile seines Amtes enthoben worden. Betrug von über 50.000 Euro. Und immer wieder ist es es das Geld…

    Wurde dieses Thema rund um Simson Hipp eigentlich schon einmal thematisiert? Gab es dazu jemals eine Stellungnahme? Haben die Freien Wähler Internetrecherchen berücksichtigt oder gar überhaupt nicht angewandt? Wie steht heute Simson Hipp hierzu?

    http://web.archive.org/save/_embed/http://static2.mainpost.de/storage/scl/mpnlneu/lh/s1/7513261_m3w760h500q75s1v1219_1NRJ5P.jpg?version=1485190624
    Die neue Führungsriege der Kreisvereinigung der Freien Wähler im Landkreis Main-Spessart mit (von links) Bezirksvorsitzendem Thomas Zöller, Achim Müller, Thomas Stähler, Peter Utsch, Edgar Klüpfel, Thomas Schiebel, Simson Hipp und Marco Pintar. ⇲ Foto: Freie Wähler via Mainpost
    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

    Zum ⇲ Artikel des Journalisten Hanno Böck

    Verschwörungstheoretiker und Sektenanhänger in der Jugendumweltbewegung
    DIE WELT IST EINE SCHEIBE

    Auf dem vergangenen Jugendumweltkongress (Jukss) kündigte ein Anhänger der Sekte »Universelles Leben« (UL) einige Workshops an [1]. Dies führte zu heftigen Diskussionen, die Sektenanhänger verließen nach Protesten vieler TeilnehmerInnen und einer UL-kritischen Ausstellung den Jukss. [2]

    Universelles Leben
    Die Glaubensgemeinschaft »Universelles Leben« [3,4] versucht seit einigen Jahren, in der Umwelt- und Tierrechtsszene Fuß zu fassen. Durch ⇲ bundesweite Plakatkampagnen tritt sie immer wieder in Erscheinung, ebenso erfreut sich die ⇲ UL-eigene Ladenkette für vegetarische und vegane Lebensmittel, »Gut zum Leben« und der »Lebe Gesund!«-Versand, großer Beliebtheit und hat in den meisten größeren Städten Filialen. Auch die durch ihre ⇲ holocaustrelativierenden Kampagnen bekannte Tierrechtsorganisation PETA wirbt für »Lebe Gesund!«.
    »Universelles Leben« bezeichnet sich als urchristliche Gemeinschaft und folgt einer kruden Mischung aus Religion, UFO-Theorien, Esoterik und Antisemitismus. Die Sekte ist autoritär strukturiert und wird geleitet von der »Prophetin« Gabriele Wittek [5]. Wittek hatte angeblich in der Vergangenheit Gespräche mit ihrer verstorbenen Mutter, mit Jesus Christus und mit einem Alien namens Mairadi. Desweiteren glauben UL-Anhänger an die Reinkarnation und behaupten insbesondere, dass der Holocaust lediglich eine Bestrafung für Sünden aus früheren Leben gewesen sei.

    Exilregierung des deutschen Reiches
    Der erste auf dem Jukss gehaltene Workshop trug den Titel »Die Bundesrepublik Deutschland ist eine Diktatur«. Hintergrund ist eine in rechtsradikalen Kreisen seit langem herumgeisternde Verschwörungstheorie, nach der Deutschland seit dem zweiten Weltkrieg eine von den USA kontrollierte Diktatur sei. So gibt es mehrere angebliche »Exilregierungen« [6], die teilweise auch Ausweisdokumente und ähnliches verkaufen und sich für die legitimen Rechtsnachfolger der Weimarer Republik halten [7].

    Als Kontakt für die Workshops wurde jeweils das sogenannte »Kontra Magazin« angegeben, welches auch eine Webseite betreibt [8]. Ein Blick in deren Forum lohnt sich. Neben einem Interview mit »Reichskanzler Ebel« von der »kommisarischen Reichsregierung« finden sich beispielsweise Verweise auf »Chemtrails« oder die »Neue Germanische Medizin« des Dr. Ryke Geerd Hamer (dazu später mehr).

    Aufstand
    Auf dem Aufstand, einem von der Naturschutzjugend Baden-Württemberg organisiertes Jugendumweltfestival, tauchte besagter Anhänger der Sekte erneut auf. Diesmal präsentierte er einen Film über den »Mythos Vogelgrippe« mit dem Titel »H5N1 antwortet nicht«. Der Film wurde offenkundig von einigen ZuschauerInnen positiv aufgenommen.

    Die Aussage des Films lautet im Wesentlichen, dass es die Vogelgrippe gar nicht gibt und sie lediglich eine Erfindung der Pharmaindustrie sei. Finanziert wurde der Film durch eine Spendenaktion der »Kent-Depesche« [9] des Scientologen Michael Kent (mit bürgerlichem Namen Michael Hinz), den Vertrieb organisiert ein in Stuttgart ansässiger Verein namens »Neue Impulse Treff« [10].

    Der »Neue Impulse Treff« organisiert regelmäßig Vorträge zu verschiedensten Verschwörungstheorien. Die Linkliste verweist auf »freie Energien«, Esoterik-Seiten, sogenannte AIDS-Kritiker, die bereits oben erwähnte »Neue Germanische Medizin«, verschiedene »Impfkritiker«, diverse Zinskritiker und Freiwirtschaftler und eine ganze Reihe weiterer dubioser Organisationen, die meisten aus dem medizinischen Bereich.
    Die treibenden Kräfte des »Neuen Impulse Treff« sind augenscheinlich Michael Kent/Hinz, Sabine Hinz (die einen gleichnamigen Verlag betreibt [11]) und Hans Tolzin [12].

    Ebenso lohnenswert ein Blick auf die im Film genannten »Experten«. Die wenigen Mediziner vertreten auch sonst, vorsichtig formuliert, »umstrittene« Thesen. Einige rekrutieren sich aus dem Umfeld der »AIDS-Kritiker«, so Dr. Claus Köhnlein und Juliane Sacher. Einer der Macher des Films, der Journalist Michael Leitner, betreibt die Webseite AIDS-Kritik [13] (eine gute Zusammenfassung zur AIDS-Problematik findet sich unter [14]).

    Desweiteren wird der Film dominiert von »Impfkritikern«, unter ihnen Hans Tolzin und Angelika Kögel-Schauz. Beide gehörten in der Vergangenheit ebenfalls zum Umfeld der »Neuen Germanischen Medizin«, haben sich aber inzwischen wegen interner Meinungsverschiedenheiten von dieser getrennt [15]. Die insbesondere im anthroposophischen Umfeld häufig anzutreffende Impfkritik, meist von Laien und ohne wissenschaftlichen Hintergrund betrieben, führte in jüngerer Zeit zu einer Masernepidemie in Nordrhein-Westfahlen.

    Für die musikalische Untermahlung des Films zeigt sich ein gewisser Jo Conrad zuständig. ⇲ Jo Conrad ist dem rechtsextremen esoterischen Spektrum um ⇲ Jan van Helsing zuzuordnen. In seinem Buch »Entwirrungen« zitiert er die »Protokolle der Weisen von Zion« und »entdeckt« eine Verschwörung von unter anderem Illuminati, Bilderberger, Vatikan, Zionisten, CIA, Rothschilds, CFR, NSA, Trilaterale Kommission, JASON Society, Skull & Bones [16].
    Leseprobe gefällig? »Viele Bemühungen Hitlers zum Aufbau des vom Versailler Vertrag geknechteten Landes waren durchaus anerkennenswert. (…) Es erfolgte die Mobilmachung der polnischen Armee und blutige Übergriffe mit übelsten Grausamkeiten auf die Bevölkerung der ostdeutschen Gebiete. Hitler hielt angeblich die Nachrichten von den grausigen Morden vor der Öffentlichkeit zurück, da sie geeignet waren, eine Stimmung von Hass zu erzeugen. Erst mit reichlicher Verzögerung griff Hitler Polen an.« (Aus der Broschüre „Brennpunkt Esoterik“ der Stadt Hamburg)

    Vogelgrippe in der Blogosphäre
    Verschwörungstheorien rund um die Vogelgrippe machten schon vor einiger Zeit Furore. Ein von der taz geführtes Interview mit dem Virologen Stefan Lanka wurde in diversen Blogs und Mailinglisten herumgereicht.
    Stefan Lanka, ebenso Impfkritiker und AIDS-Dissident, vertritt die These, dass es weder den HIV- noch den Vogelgrippe-Virus überhaupt gibt [17]. Lanka ist bekennender Anhänger der ⇲ »Neuen Germanischen Medizin«.

    »Neue Germanische Medizin«
    Hinter der nun schon mehrfach erwähnten »Neuen Germanischen Medizin« verbirgt sich der ehemalige Arzt Dr. Ryke Geerd Hamer. Er behauptet, Krebs (und im übrigen auch AIDS und alle anderen Krankheiten) seien lediglich die Auswirkung unverarbeiteter Konflikte. Er meint, die gesamte Medizin mit 5 »Naturgesetzen« erklären zu können.
    Bekannt wurde Hamer 1995, als der Fall von Olivia Pilhar durch die Presse ging. Die Eltern von Olivia weigerten sich, das krebskranke Kind behandeln zu lassen [18].
    Mehrere Todesfälle von Menschen, die sich von Hamers »Neuer Medizin« haben behandeln lassen, sind bekannt.
    Seit einigen Jahren garniert Hamer seine Theorie mit antisemitischen Verschwörungstheorien. Hamer ist der Ansicht, dass der Durchbruch seiner Medizin durch Juden verhindert wird. So schrieb er an den todkranken Paul Spiegel mit der Behauptung, dieser würde als »Jude« die Erkenntnisse der »Neuen Medizin« bereits einsetzen, während sie dem Rest ver Bevölkerung vorenthalten bliebe [19]. Die Anhänger Hamers organisieren regelmäßig Demonstrationen in Tübingen, die in der Vergangenheit von antifaschistischen Protesten begleitet wurden [20].

    »Böse Pharmaindustrie«, »Böse USA«
    Erschreckend ist, wie leicht sich manche von derartig krudem Zeug beeinflussen lässt. Ein paar Schlüsselreize ansprechen, die böse Pharmaindustrie brandmarken, eine Verbindung zur US-Regierung lässt sich auch noch herstellen, dann ist jeder Zweifel ausgeräumt.
    Dass man als linker und ökologisch denkender Mensch oft genug mit berechtigter Kritik an der Pharmaindustrie befasst ist, ist legitim, ja sogar notwendig. Bhopal, Lipobay, HIV-verseuchte Bayer-Blutpräparate, Patentklagen gegen Südafrika sind nur einige der Stichworte, die einem hier einfallen. Diese legitime Kritik sollte jedoch kein Anlaß sein, jedem, der ruft »Pharmaindustrie böse«, hinterherzulaufen, jede noch so absurde Verschwörungstheorie zu glauben.

    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

    [Anmerkung: Ich habe die Quellen durch archivierte Websites verlinkt, sollten sich an diesen Änderungen ergeben haben! Nicht verlinkte Quellen sind im Netz nicht mehr zu finden und dienen lediglich der Dokumentation.]

    [1] http://www.jukss.de/2005/de/orga/programmplan/anzeigen/1135599974/ ⇲ Workshops auf dem Jukss
    [2] http://veg.gs/de/blog/view/104 ⇲ Bericht über UL-Proteste auf dem Jukss
    [3] http://www.universelles-leben.de/ ⇲ Offizielle UL-Homepage
    [4] http://www.projektwerkstatt.de/ul/ ⇲ Sammlung über UL-Kritik
    [5] http://de.wikipedia.org/wiki/Universelles_Leben ⇲Wikipedia über UL
    [6] http://friedensvertrag.info/ ⇲ Kommisarische Reichsregierung (Reichsbürger)
    [7] http://www.krr-faq.de/ Kritische FAQ über diverse Reichsregierungen – vgl. hierzu ein Beitrag bei Psiram: https://www.psiram.com/ge/index.php/Kommissarische_Reichsregierung
    [8] http://www.kontra-magazin.de/ ⇲ Kontra-Magazin des Jukss & Aufstand-Besuchers
    [9] http://www.kent-depesche.com/ ⇲ Scientology-Mitglied Michael Kent
    [10] http://www.neue-impulse-treff.de/ ⇲ Neue Impulse Treff
    [11] http://www.sabine-hinz.de/ ⇲ Sabine Hinz Buchverlag – vgl. auch hier http://web.archive.org/web/20170210092036/http://www.sabinehinz.de/kent-depesche
    [12] http://www.tolzin.de/ ⇲ Hans Tolzin
    [13] http://www.aids-kritik.de/ ⇲ AIDS-Kritiker
    [14] http://hiv.net/2010/news2001/n1219.html ⇲ Artikel über AIDS-Kritik
    [15] http://f25.parsimony.net/forum63512/messages/37880.html ⇲ Tolzin über Hamer
    [16] http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/inneres/landesjugendbehoerde-bfi/downloads/brennpunkt-esoterik-pdf,property=source.pdf ⇲ Broschüre »Brennpunkt Esoterik« vgl. PDF „Brennpunkt Esoterik“ auf dem Server von AGPF http://www.agpf.de/Brennpunkt-Esoterik-HH2006.pdf
    [17] http://www.fr-aktuell.de/in_und_ausland/multimedia/blogosphaere/?em_cnt=81218 Mario Sixtus über Vogelgrippe und Blogosphäre
    [18] http://www.swr.de/report/archiv/sendungen/021118/04/frames.html ⇲ Report Mainz über die »Neue Germanische Medizin«
    [19] http://www.pilhar.com/Hamer/Korrespo/2006/20060324_Hamer_an_PaulSpiegel.html ⇲ Brief Hamers an Paul Spiegel (Jitzhak Ben Chaim)
    [20] http://tuebingen.antifa.net/texte/24/alle-jahre-wieder-antisemiten-marschieren ⇲ Antifa Tübingen über NGM

    Be Sociable, Share ✔️
    • Twitter
    • email
    • Add to favorites
    • Google Bookmarks
    • LinkedIn
    • PDF
    • Print
    • RSS
    • Tumblr

    0 Antworten auf „Simson Hipp, das rechte Kontra-Magazin aus Hettstadt, das Universelle Leben und die Jugendbewegung Jukss“


    1. Keine Kommentare

    Antwort hinterlassen

    XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


    fünf × eins =